Leistungen

In 25 Jahren haben wir schon sehr viele Projekte begleiten dürfen. Daran sind wir gewachsen. Der Einfachheit halber verweisen wir hier nur auf die Projekte der letzten Jahre. Anfragen nach spezifischen Referenzen beantworten wir gerne.

Eine wesentliche Weichenstellung für einen  Projekterfolg beginnt schon in einer sehr frühen Planungsphase.


Dabei erstellen wir ausgehend von den Projektzielen zunächst eine Art virtuelles Lastenheft, das über den gesamten Planungsprozess hinweg mit den Planungsergebnissen abgeglichen wird. Dabei steht für uns auch der spätere Nutzer mit seinen präzisen und zeitgemäßen Erwartungen im Vordergrund. Dies gilt für uns sowohl im kleinen, wie einem platzoptimierten und dennoch sehr gut nutzbaren Badezimmer, als auch im großen Maßstab bei Gebäuden mit einem komplexen Funktionsmuster.


Eine stilsichere wertige Gestaltung und eine wirtschaftliche und nachhaltige Bauweise stehen für uns da nicht im Widerspruch.

Angesichts der steigenden Komplexität heutiger Vorhaben wird gerne von uns die Rolle als Generalplaner abgefragt. Wir nehmen dazu die Unterstützung von langjährigen eingespielten Fachplanern der Haustechnik, Statik und Landschaftsarchitektur in unser Leistungsbild mit auf und führen das Projekt wie ein interdisziplinäres Büro. Der Vorteil für den Auftraggeber stellt sich in einer Verschlankung der Kommunikationswege, als auch der Schnittstellen heraus. Wir stellen dabei den Gesamtprojektleiter der die Fachkompetenz des gesamten Teams bündelt und aussteuert.

Alles aus einer Hand

Im Verlauf einer jeden Projektentwicklung kommt der Zeitpunkt, an dem das bisherige Zahlengebilde durch eine konkrete technisch belastbare und baurechtlich genehmigungsfähige Vorplanung ergänzt werden muss.


Das Büro artus unterstützt Sie dabei von der ersten Idee bis zur umfänglichen Abstimmung mit allen öffentlichen Dienststellen.

In der Projektsteuerung sehen wir uns als rechte und linke Hand unseres Kunden. Oftmals braucht es das ganze Leistungsspektrum nicht, wenn Abteilungen des Bauherrn diesen Job schon machen. Dann übernehmen wir gerne das Controlling oder eben nur die strategische Beratung des Kunden. Oftmals werden wir zunächst grundlegend angefragt, dass tatsächlich notwendige Leistungsspektrum erarbeiten wir und in offenen Gesprächen dann gemeinsam mit dem Kunden.

Bauwerke definieren sich in erster Linie über Dimension und Materialien der Fassaden Flächen. Durch die verwendeten Baustoffe entsteht die Grundtonalität der Fassadenfarbe und Struktur. Was passiert aber, wenn aus energetischen Gründen oder aus Kostenüberlegungen überwiegend mit Dämmsystemen mit Putzoberflächen gearbeitet wird?


Dieser spannenden Frage widmen wir uns schon seit über 2 Jahrzehnten in denen wir mit Farben an Fassaden arbeiten um den Gebäuden Struktur und Halt zu geben und ganzen Wohnanlagen eine städtebaulich passende Struktur überformen.


Neben dem Wohnungsbau sind wir als Farbberater und Gestalter an großen Industrieanlagen tätig um den rein technischen Oberflächen ein die Anlage strukturierendes Gesicht und ein Corporate Identity zu geben.

Dieses Leistungsbild ist schon seit der gesetzlichen Einführung in unserem Haus fest verankert. Dabei betrachten wir die Leistungen des SiGeKo in der Planungsphase sowie in der Ausführungsphase als ein sicherheits- und projektunterstützendes Tool. Während der Planprüfung erfolgt eine eingehende Betrachtung der Bauabläufe schon in der Planungsphase. Hindernde Gesichtspunkte können so lange vor dem Bauen beseitigt werden.


Auf der Baustelle moderiert der SiGeKo das Verhältnis zwischen einer effizienten Bauweise und einer hohen Sicherheit für die Menschen ausgewogen an.